Metainformationen zur Seite
  •  

Apparategeschichte - allgemein

Die Geschichte des Kinos ist auch eine Geschichte der Kameras und Projektoren, der Objektive und optischen Bänke, der Lichtapparaturen und der Kamerawagen und -kräne. Sie bildet eine eigene Abteilung der Kinogeschichte, wird meist als Technikgeschichte behandelt, steht unter faktografischen Vorzeichen.

– allgemein

– Kamerahersteller

– Kamerazubehör

– Projektoren

– Licht, Beleuchtung

– Schneidetisch

– optische Bänke, Tricktische

– Kopiermaschinen

Ein gigantisches Verzeichnis der Aufnahme und Wiedergabegeräte ist das von Pete Ariel betreute Ariel-Cinematographica-Register, das seit 1981 beim Deutschen Filmmuseum (Frankfurt) erscheint und in Wort und Bild die Geschichte der Kameras und Projektoren sowie vieler Optiken dokumentiert.

Literatur: Ariel-Cinematographica-Register. [Hrsg. Hilmar Hoffmann u. Walter Schobert. Photos: Pete Ariel.] Frankfurt: Deutsches Filmmuseum 1981ff (Schriftenreihe des Deutschen Filmmuseums Frankfurt am Main.). Online: http://www.ariel.to/_acr_index.htm.
 

Referenzen