Metainformationen zur Seite
  •  

Armatur

engl.: armature

Skelett aus Metall, Stahl oder Holz für Puppen zur Herstellung von Stop-Motion-Animationsfilmen. Es ist mit einer komplizierten Mischung aus Scharnier‑, Zapfen‑ und Kugel‑Gelenken versehen, die die gleichen Funktionen erfüllen wie Gelenke bei Lebewesen, so daß Puppen realistische Bewegungen auszuführen scheinen. Die ersten derartigen Draht-Skelette fertigte der Modellmacher Marcel Delgado für Filme wie The Lost World (1925) oder King Kong (1933) an. Für die Animation werden die Modelle mit Materialien überzogen, die elastisch sind (wie Gummi, elastische Plastiline, Schaumstoffe etc.), um den Eindruck realistischer Körperlichkeit zu garantieren.