Metainformationen zur Seite
  •  

Borchmann-Verfahren

Ein 1958 von Borchmann, Berlin, ausgearbeiteter Vierfarbenfilm mit Aufnahme jeweils zweier in einem Bild gemischter Farbauszüge (Blau/Grün und Gelb/Rot) nach dem Folgeverfahren. Das seinerzeit Aufsehen erregende Verfahren gelangte nicht zur praktischen Nutzung.