Metainformationen zur Seite
  •  

Color by DeLuxe

Seit 1954 von den DeLuxe Laboratories, New York, einer Tochterfirma der 20th Century Fox, verarbeitete Eastman-Color-Filme, hauptsächlich in CinemaScope. Gelegentlich wurden auch Kopien auf Fujicolor und Gevacolor Positivfilme mit dieser Vorspannbezeichnung versehen. DeLuxe genoss wegen nicht sorgfältiger Verarbeitung der Filme einen schlechten Ruf.

Literatur: Koshofer, Gert: Color. Die Farben des Films. Berlin: Spiess 1988, S. 124.
 

Referenzen