Metainformationen zur Seite
  •  

crowd pleaser

dt. etwa: Publikumserfolg, Publikumsliebling; wörtlich: „Massenerfreuer“

Vor allem in der Kritik gebräuchliche, deutlich ironisch unterlegte Bezeichnung für Motive, Ausdrucksmittel und stereotype Szenen, die der trivialen Populärkultur zugerechnet werden, aber auch allgemein für Publikumserfolge. Zudem gebräuchlich zur Beschreibung von Entertainern, die sich der Sympathien ihres Publikums bei allem sicher sein können, was sie tun.