Metainformationen zur Seite
  •  

FPS

Akronym aus frames per second; dt.: Frames pro Sekunde

Ähnlich, wie die B/S-Angabe (Bilder pro Sekunde) angibt, wie viele Einzelprojektionen pro Sekunde Filmvorführdauer erfolgen, gibt FPS die Frame-Rate bei Fernsehausstrahlungen an. Bezugspunkt ist dabei das NTSC- oder PAL-Signal, das halbbildweise auf die Leuchtschicht des Monitors geschrieben wird; zwei derartige Halbbilder (auch: fields) ergeben ein Vollbild (frame). Im PAL- und im SECAM-Verfahren werden 25 FPS, im NTSC-Verfahren 30 FPS ausgestrahlt.