Metainformationen zur Seite
  •  

International Documentary Association (IDA)

Die International Documentary Association mit Sitz in Los Angeles wurde Anfang der 1980er Jahre als Organisation der Dokumentarfilmer gegründet. Mit ca. 2.500 Mitgliedern weltweit unterhält sie ein Filmarchiv (als Teil des Academy Film Archives), veranstaltet ein Dokumentarfilmfestival (jeweils im Oktober)und gibt eine Zeitschrift International Documentary heraus. Sie bietet ferner ihren Mitgliedern eine private Krankenversicherung sowie Rabatte bei ausgewählten Filmkopieranstalten. Seit 1985 werden jährlich auch Preise für die besten Dokumentar-Filme verliehen, ein Preis für „career achievement“ und der „Pioneer Award“.