Metainformationen zur Seite
  •  

Jutra Award

frz.: Prix Jutra ;

1999 wurde der Jutra Award als Auszeichnung für die besten frankophonen Filme kanadischer Herkunft gegründet (Kategorien: bester Film, bestes Schauspiel, Buch, beste Regie, Technik u.a.). Nach einem Missbrauchsskandal um den Regisseur Claude Jutra, der dem Preis den Namen gegeben hatte, wurde er im Oktober 2016 in Prix Iris umbenannt und aus dem Verbund der Canadian Screen Awards gelöst, der von der Academy of Canadian Cinema & Television jährlich verliehen werden; seitdem wird er vom Québec Cinéma verliehen. Der Jutra Award wurde Nachfolger des Prix Guy-L'Écuyer , der 1987 von der Initiative Les Rendez-vous du cinéma québécois in Erinnerung an den Schauspieler Guy L‘Écuyer ins Leben gerufen woden war.