Metainformationen zur Seite
  •  

Layout-Ton

auch: Layout-Musik; dt. etwa: „geplanter Ton“

Wenn die Musik für einen Film noch nicht geschrieben oder noch nicht eingespielt ist, wird beim Dreh oft mit einer Art von Dummy-Musik oder -Ton gearbeitet, die hinsichtlich Rhythmus, Tempo und Stimmung der späteren Film-Musik ähnelt und diese für die Zeit der Dreharbeiten stellvertreten kann. Ein solches Substitutions-Verfahren gestattet es, die Inszenierung hinsichtlich Stimmung und Zeitbehandlung auf die – noch gar nicht existente – Musik abzustimmen.