Metainformationen zur Seite
  •  

personnage

frz. = Figur, Person, Rolle

Vor allem in der französischen Erzähl- und Theatertheorie fasst man das Gesamt der handelnden Figuren, die zur diegetischen Realität gehören, als personnage zusammen. Gemeint sind dabei die Rollen, nicht die tatsächlichen Schauspieler – wenngleich die Unterschiede gerade bei Übertragung des Terminus auf den Film verwischen: Wenn Vito Corleone in The Godfather (USA 1972, Francis Ford Coppola) in mehreren Listen als „beste Personnage (also Rolle oder Figur) der Filmgeschichte“ ausgewiesen wird, so ist diese Rolle kaum von der Person Marlon Brando ablösbar.