Metainformationen zur Seite
  •  

Tonbild (2)

In der semiotischen Theorie der filmischen Repräsentationsformen spricht man gelegentlich vom „Tonbild“ als einer analogen oder digitalen Aufzeichnung akustischer Originale (Originalgeräusche), die eine weitestgehend ähnliche Reproduktion derselben ermöglicht.

Referenzen