Metainformationen zur Seite
  •  

Video-Essay (1)

Allgemeine Bezeichnung der essay-artigen Aufbereitung von Film-Clips und Bildern, Statements von Betroffenen und Aussagen von Experten zu einem jeweils besonderen Sujet. Dabei wird auf vorliegendes Material zurückgegriffen, das im Essay argumentativ neu arrangiert oder analytisch-reflexiv durchleuchtet wird. Vor allem in didaktischen Kontexten, aber auch in Informationsveranstaltungen werden Video-Essays als Mittel der Veranschaulichung eingesetzt, darin gewissen Formen des Informations- und des Sachfilms verwandt.

Literatur: Eriksson, Thommy / Sørensen, Inge Ejbye: Reflections on academic video. In: Seminar. net 8,1, 2012, URL: http://www.seminar.net/images/stories/vol8‑issue1/Eriksson_Sorensen‑article.pdf