Lexikon der Filmbegriffe

Schmonzette

von jidd. schmonzes = unnützes Zeug, Kitsch

Im Jargon der Cineasten eingebürgerte, eher abfällig gebrauchte Bezeichnung für ein ebenso sentimentales wie prätentiöses Stück. Meist als verniedlichend-distanzierende Umschreibung von „Kitsch“ mit einem oft nicht zu übersehenden Appell, den Film als – minderwertige und lächerliche – Parodie zu lesen. 


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: JH


Zurück