Lexikon der Filmbegriffe

comic foil

auch: straight man

Funktionsbezeichnung für die unterstützende Rolle des nachdenklich und ernsthaft argumentierenden ‚Bürgers‘ oder Bedenkenträgers in einem Sketch oder einer komischen Situation, auf deren Folie (engl. foil) sich Unernst, Humor und Komik der anderen Spaßmacher erst kontrastiv entfalten kann.

Literatur: Carolan, Mary Ann McDonald: Italian American women as comic foils: exploding the stereotype in My Cousin Vinny, Moonstruck, and Married to the Mob. In: LIT: Literature Interpretation Theory 13,2, 2002, S. 155-166.

Referenzen:

comedian

comic sidekick

sidekick


Artikel zuletzt geändert am 19.01.2012


Verfasser: LK


Zurück