Lexikon der Filmbegriffe

Aardman Animations Ltd.

1972 gründeten Peter Lord (Regisseur) und David Spoxton (Produzent) die britische Animationsfilm-Firma Aardman Animations LtD. Seit 1975 ist sie in Bristol angesiedelt. Die beiden Gründer hatten bereits während ihrer Schulzeit gemeinsam Animationsfilme mit dreidimensionalen Plastilinfiguren hergestellt. Bis heute halten Lord und Spoxton (und der 1985 dazugekommene Regisseur Nick Park) an der Animation von Knetfiguren fest. Der erste größere Erfolg war die TV-Kinderserie The Amazing Adventures of Morph (1980). Mit den satirischen Conversation Pieces begann Aardman aber, sich vom Kinderprogramm zu lösen und die Technik auf erwachsene Themen anzuwenden. Die Firma produzierte Werbefilme und Rockvideos (Sledgehammer für Peter Gabriel, 1986, My Baby Just Cares for Me für Nina Simone, 1987), für die sie zahlreiche internationale Auszeichnungen erhielten, ebenso wie für ihre drei Filme mit den Gestalten Wallace and Gromit: Der zweite aus der Reihe – The Wrong Trousers (1993) – wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. Nach der Errichtung eines eigenen Studios in Bristol begannen sie 1999 – unterstützt durch einen Vertrag mit DreamWorks SKG – mit der Produktion ihres ersten langen Animationfilms Chicken Run (2000). Eine Einnahmequelle der Firma ist das Merchandising ihrer Figuren, v.a. über den Aardmarket im Internet, wo sie auch einen Teil ihrer Kurzfilme präsentieren.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: JH


Zurück