Lexikon der Filmbegriffe

Association Internationale du Film d'Animation (ASIFA)

engl. manchmal: International Animation Association; International Animated Film Association

ASIFA wurde 1960 von Animationsfilmern in Frankreich gegründet. Unter der Schirmherrschaft der UNESCO ist es Aufgabe des Verbandes, die internationale Aufmerksamkeit für den künstlerischen Animationsfilm zu erhöhen, Fortbildungen zu organisieren sowie ein Forum der Animationsfilmer zu bilden. Dieser Aufgabe entsprechend, organisiert der Verband heute fünf der wichtigsten Animationsfestivals. ASIFA hat heute annähernd 30 nationale und regionale Untergruppen (sechs von ihnen in den USA), auch in Ländern der Dritten Welt wie Mongolei und Iran; der Verband zählt insgesamt 1.500 Mitglieder in 55 Ländern (Stand: 2001). Das Archiv der ASIFA ist in der Schweiz. Der Verband gibt neben einigen regionalen Newslettern seit 1987 die Zeitschrift ASIFA News heraus.

Literatur: http://asifa.net/.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: JH


Zurück