Lexikon der Filmbegriffe

Englische Komödie: 1990ff

Die 1990er Jahre brachten eine bemerkenswerte Menge an britischen Filmkomödien, bei denen sich zwei verschiedene Gruppen unterscheiden lassen: Einmal setzt sich der Typ der „romantischen“ (Liebes-) Komödie fort, mit Filmen wie Four Weddings and a Funeral (Mike Newell, 1994), Shakespeare in Love (John Madden, 1998) oder Notting Hill (Roger Michell, 1999). Gleichzeitig entsteht eine neue Klasse von Komödie, soziale Konflikte der Thatcher- und Nach-Thatcher-Zeit werden zum Thema. Diese Mischung aus „dokumentarischer“ Sozialstudie mit diversen Spielarten des Komischen (die schon bei Mike Leigh aufscheint) verhalf Filmen wie Brassed Off (Mark Herman, 1996), The Full Monty (Peter Cattaneo, 1997) oder Billy Elliot (Stephen Daldry, 2000) zu großem Erfolg. Ein Sonderfall dieses Typs sind Filme über ethnische Minoritäten in Großbritannien (Bhaji on the Beach, Gurinder Chadha, 1993, oder East is East (Damien O'Donnell, 1999), die zwar ernste interkulturelle Probleme vorstellen, sie aber komisch relativieren. 


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: SG


Zurück