Lexikon der Filmbegriffe

production stills

Als production stills werden Arbeitsfotos bezeichnet, die am Drehort bzw. im Filmatelier bei der Produktion eines Films entstehen. Sie zeigen Szenen oder Aktionen, Porträts der Schauspieler, die Kameras auf dem Set, Beratungen zwischen den Beteiligten etc. In der klassischen Hollywoodzeit war der „unit photographer“ für die production stills zuständig. Produktionsfotos werden für Reklamezwecke verwendet, ebenso für die Berichterstattung über die Dreharbeiten zu einem Film wie auch als Aushangfotos, die einen Eindruck von der visuellen Gestalt des Films zu geben vermögen.


Artikel zuletzt geändert am 27.07.2011


Verfasser: JCH


Zurück