Lexikon der Filmbegriffe

EB

engl.: ENG = electronic news gathering

Kurzform von: „elektronische Berichterstattung“. Darunter versteht man die Aufnahme aktueller Ereignisse außerhalb eines Fernsehstudios. EB-Teams sind traditionellerweise sehe klein, bestehen traditionellerweise aus dem Kameramann, dem Redakteur und einem technischen Assistenten, heute oft sogar nur aus einem Zweimann-Team. Um möglichst flexibel arbeiten zu können, verwenden sie integrierte Camcorder sowie eine leichte Zusatzausrüstung, oft EB-Equipment genannt (Akkus, Stativ, Vorschaumonitor, kleiner 3-Kanal-Tonmischer, diverse Mikrofone, Tonangel, kleiner Lichtkoffer mit drei Scheinwerfern, Reflektoren). Heute wird die Rohmontage oft schon vor Ort oder auf dem Weg ins Studio mittels Portable-PCs vorgenommen. 
 

Referenzen:


Artikel zuletzt geändert am 30.08.2012


Verfasser: HJW


Zurück