Lexikon der Filmbegriffe

production breakdown

manchmal allgemein auch nur: breakdown; gelegentlich: breakdown script

Die detaillierte Liste mit allen einzelnen Positionen, die für die Dreharbeiten eines jeden einzelnen Drehtages erforderlich sind – Personen am Set, technische Arbeiten, Licht, das nötige Equipment, Neben- und Statistenrollen, Kamera- und Akteurspositionen, Einrichtung des Sounds etc. –, nennt man production breakdown. Man führt es, weil es nicht nur die Kontrolle der Kontinuität erleichtert, sondern vor allem eine Optimierung der Arbeitszeiten von Akteuren und technischem Personal ermöglicht.

Referenzen:

call sheet


Artikel zuletzt geändert am 27.07.2011


Verfasser: JH


Zurück