Lexikon der Filmbegriffe

Reduction Print

selten auch: blow-down

Optische Kopie von einem größeren Filmformat auf ein kleineres (z.B. von 35mm auf 16mm). Derartige Kopien werden für die verschiedenen Märkte hergestellt – 35mm-Kopien für den Einsatz in kommerziellen Kinos, 16mm-Kopien für Club-Kinos, Einsatz in der Jugend- und Bildungsarbeit und ähnliches, 8mm-Kopien für Sammler und Fans. 


Artikel zuletzt geändert am 24.07.2011


Verfasser: JH


Zurück