Lexikon der Filmbegriffe

Dolby Digital EX

auch: Dolby Surround EX

Dolby Digital EX ist eine Entwicklung von Dolby und THX (=Lucasfilm) und wurde mit Star Wars – Episode I (1998) vorgestellt. Zu den sechs Kanälen von Dolby Digital kommt ein Surround-Center dazu, das einen eigenen Kanal für Lautsprecher, die unmittelbar hinter dem Publikum betrieben werden. So sollen insbesondere Objektbewegungen, die von „hinter“ dem Publikum ins Handlungsfeld des Bildes gehen, realistischer wiedergegeben können. 


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück