Lexikon der Filmbegriffe

Theaterama

Auf der New Yorker Weltausstellung wurde ein „Theaterama“ genanntes Rundumkino eingerichtet, das eine 360°-Projektion mit nur sechs 35mm-Projektoren realisierte, weil die einzelnen Teile des Gesamtbildes anamorphotisch gestaucht waren.


Artikel zuletzt geändert am 23.07.2011


Verfasser: JH


Zurück