Lexikon der Filmbegriffe

Olden/Tri-Delta


auch nur: Tri-Delta

Das dänische Tri-Delta-System der Firma Olden gestattet es, dass normale 35mm-Kameras Doppelbilder für eine 3D-Projektion aufnehmen können (1,875:1). Dabei werden 8 Perforationslöcher übergriffen. Die Bilder stehen übereinander und müssen mit Spezialoptiken belichtet und projiziert werden. Dabei kommt ein 60°-Prisma sowie ein Spiegelsystem zur Anwendung. 



Artikel zuletzt geändert am 19.07.2011


Verfasser: JH


Zurück