Lexikon der Filmbegriffe

preteen film

auch: preteen movie

Gelegentlich verwendeter Ausdruck für ein Subgenre des Kinderfilms bzw. Teeniefilms, das sich hinsichtlich der erzählten Welt insbesondere an die Altersgruppe der 8-12jährigen richtet und besonders sorgsam darauf achtet, Aspekte wie Gewalt oder Sexualität in einer altersgerechten Form dramaturgisch aufzubereiten. Häufig werden Kinder als Darsteller und Protagonisten gewählt.
Zu den preteen movies gehören Filme wie The Goonies (USA 1985, Richard Donner), in dem eine Clique von Jugendlichen, deren Wohnhäuser abgerissen werden sollen, eine Piraten-Schatzkarte findet und deren Anweisungen nachgeht; Flight of the Navigator (Der Flug des Navigators, USA 1986, Randal Kleiser), in dem im Jahr 1978 ein 12jähriger Junge verschwindet und 1986 aus dem All wieder auftaucht, äußerlich unverändert, aber mit ungeahnten Fähigkeiten. In Home Alone (Kevin allein zu Haus, USA 1990, Chris Columbus) muss ein zu Hause vergessener 8jähriger Junge sein Heim gegen Einbrecher verteidigen. In Stand by Me (Das Geheimnis eines Sommers, USA 1986, Rob Reiner) suchen vier Jungen um die 12 nach dem Körper eines wahrscheinlich vom Zug überrollten Teenagers.

Referenzen:

Familienkino / Familienfilm

kidpic

Kinderfilm

Teenie-Film


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: LK


Zurück