Lexikon der Filmbegriffe

comedia ranchera

engl.: churro, ranch comedy

S
pezifisch mexikanische Bezeichnung für das lokal weitgehend auf Mexiko beschränkte Genre der folkloristisch-nostalgischen Ranch-Komödie über erotische Verwicklungen des Landlebens mit viel Musik, Liedern und Tanzeinlagen, wie sie seit den politisch unruhigen 1930er Jahren dort beliebt war. Comedias rancheras wie Allánea el Rancho Grande (1936, Fernando de Fuentes) trugen viel zur Verbreitung der heutzutage als für mexikanische Folklore typisch geltenden Mariachi-Musikgruppen bei.

Literatur: Díaz López, Marina: Jalisco nunca pierde: raices y composicion de la comedia ranchera como genero popular mexicano. In: Archivos de la Filmoteca, 31, Febr. 1999, S. 184-197. – Díaz López, Marina: La comedia ranchera como género musical. In: Cinémas d'Amérique Latine, 8, 2000, S. 27-40.
 

Referenzen:

Charro


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: LK


Zurück