Lexikon der Filmbegriffe

Anschluss: Auftritt / Abtritt

Wenn ein Akteur in zwei aufeinander folgenden Einstellungen auftritt, gilt im Continuity System die Regel:


– verlässt er das Bild in der ersten Einstellung, kann er im zweiten schon zu Beginn auftreten;


– ist er im ersten Bild noch im Bild, muss er das zweite Bild betreten.


Soll ein sich bewegendes Objekt oder ein Akteur über mehrere Bilder hinweg in kontinuierlicher Bewegung gezeigt werden, ist zudem strikt auf die Kontinuität der Bewegungsrichtungen zu achten:


– Hat ein Akteur im ersten Bild die Bühne nach rechts (links) verlassen, betritt er den Bildraum in der folgenden Einstellung von links (rechts).


Richtungswechsel müssen explizit dargestellt werden. Diese Regeln haben sich seit 1960 ein wenig aufgeweicht, sie werden nicht mehr strikt gebraucht, sind aber nach wie vor in Geltung und werden in den meisten Filmen weiterhin beachtet. 
 

Referenzen:

Auftritt


Artikel zuletzt geändert am 13.01.2012


Verfasser: JH


Zurück