Lexikon der Filmbegriffe

I-Link, auch iLink

Von Sony gebrauchte Eigenbezeichnung für die IEEE 1394-Norm, geläufiger unter dem Namen FireWire. Über iLink-Verbindungen erfolgt bei Sony-Digital-Video-Camcordern der Datenaustausch. Der Anschluss ist als FireWire-Stecker ausgeführt, bei einigen Geräten trifft man auch vielpolige Klinkenstecker an. Obwohl eine bidirektionale Kommunikation zweier Geräte via iLink prinzipiell möglich ist, blocken einige Camcorder digitalen Dateneingang ab. Teilweise lässt sich der Eingang jedoch freischalten.


Artikel zuletzt geändert am 15.07.2011


Verfasser: AS


Zurück