Lexikon der Filmbegriffe

Portfolio

von ital. portafoglio = eine Mappe zum Tragen; engl. manchmal auch: the book

Eine Sammlung von Fotos, die zeigen, in welchen Rollen und Posen ein Schauspieler agieren kann, nennt man Portfolio. Es wird von den Agenturen auf Stand gehalten und beim Casting verwendet. Oft nennt man sie auch „die Mappe“, weil die Fotos in einer Mappe gesammelt werden.


Artikel zuletzt geändert am 26.07.2011


Verfasser: JH


Zurück