Lexikon der Filmbegriffe

Derma-Wachs

engl.: Derma Wax; manchmal auch: Mortician's Wax

Ein hautfarbendes, transparentes und dauerhaft flexibles Wachs zum Herstellen von Wunden, Warzen, Schnitten, Nasenhöckern u.ä. Die mit Derma-Wachs behandelte Haut wird farbentsättigt und erinnert an den Farbton von Verstorbenen. Das Wachs wird mit einem Spatel weichgeknetet; ist es aufgetragen, glänzt es leicht – der Glanz wird mit einem Transparent-Puder mattiert. 


Artikel zuletzt geändert am 03.08.2011


Verfasser: JH


Zurück