Lexikon der Filmbegriffe

Papas Kino

Von Truffaut geprägter Ausdruck (cinéma du papa) für die etablierte Filmindustrie, von der sich die nouvelle vague absetzte. Als boshafte Bezeichnung des deutschen Films ins Oberhausener Manifest übernommen, die die Filme der 1950er Jahre als Unterhaltungskino diffamierte, die nicht die kritische Auseinandersetzung der Trümmerfilme des Nachkriegs fortsetzten, sondern thematisch und stilistisch an die Filme der Nazizeit anknüpften


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: TB HJW


Zurück