Lexikon der Filmbegriffe

supporting feature

wörtlich etwa: „zusätzlicher Film“; auch: Supporting Attraction; Co-Feature

Doppelvorstellungen, wie sie heute manchmal als Events veranstaltet werden, sowie die ältere Konvention des Doppelprogramms (double feature) werden gelegentlich als Veranstaltungen mit einem supporting feature angekündigt. Strit davon unterschieden ist ein supporting programme (etwa im Sinne von Beiprogramm), unter dem man sowohl Kurzfilme wie aber auch live aufgeführte Darstellungen versteht. 
 

Referenzen:

double feature


Artikel zuletzt geändert am 22.07.2011


Verfasser: JH


Zurück