Lexikon der Filmbegriffe

Rückblende

engl. flashback; früher auch: cut back

Filmsegment, das Ereignisse zeigt, die zeitlich vor der Handlungsgegenwart liegen. Eine Rückblende wird inhaltlich meist durch die subjektive Erinnerung / Erzählung einer Figur motiviert. Sie kann formal markiert werden z.B. durch langsame Überblendungen, Wechsel von Farbe in Schwarzweiß, durch Voice-Over der erzählenden Figur etc. Markierungen können aber auch ausbleiben, die Grenzen können sogar gezielt verwischt werden.
Rückblenden haben oft aufklärerische Funktion, können z.B. einen Tathergang klären (und sind so im Detektivfilm, insbesondere seit dem Film noir, ein beliebtes Mittel) oder die psychische Disposition einer Figur begründen. Die Verwendung reicht in die frühe Filmgeschichte zurück. Dabei gibt es keine lineare Entwicklung von einfachen zu immer komplexeren Formen; schon in den 1920er Jahren tauchen äußerst innovative Varianten auf. Andererseits kann eine von den Standards abweichende Form beim Zuschauer noch heute für Irritation sorgen. Im klassischen Erzählkino wird in Rückblenden trotz subjektiver Rahmung meist genauso ‚objektiv‘ erzählt wie im restlichen Film – das Dargestellte übertrifft also Wissen und Wahrnehmungsmöglichkeiten der Figur. Dies gestattet dem Zuschauer, die Rückblenden gleichzeitig in ihrer narrativen Funktion als subjektive Erinnerung zu verstehen und ihren Inhalt dennoch für eine neutrale, wahrheitsgemäße Darstellung von Geschehnissen zu halten. Einige Filme machen sich diesen (möglichen) Widerspruch zunutze, um den Zuschauer in die Irre zu führen (z.B. Hitchcocks Stage Fright, 1950) oder ihn zu Reflexionen über die Zuverlässigkeit von Bildern wie Erinnerungen anzuhalten (z.B. Rashomon, 1950).

Literatur: Turim, Maureen: Flashbacks in Film. Memory and History. New York [...]: Routledge 1989. – Cinématographe, 97, Fév. 1984, S. 1-49: „Flash-back“.

Referenzen:

Analepse

flashbulb memories

sonic flashback

Rückblendenfilm

sound flashback


Artikel zuletzt geändert am 30.05.2012


Verfasser: MAL


Zurück