Lexikon der Filmbegriffe

Katastasis

griech. = Zustand, Aufstellung; ursprüngl. von kathistanai = in einen Zustand hineingeraten

Katastasis nennt sich einerseits die Aufstellung aller Faktoren, die einen Konflikt ausmachen und die in die Katastrophe münden; andererseits versteht man darunter den scheinbare Ruhezustand bzw. die scheinbare Lösung einer dramatischen Handlung auf dem Höhepunkt der Verwicklung. Es handelt sich aber nur um die Ruhe vor dem Sturm. Der scheinbar zur Ruhe gekommene Zustand ist meist unmittelbar gefolgt von der Katastrophe.

Referenzen:

Retardation


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: HJW


Zurück