Lexikon der Filmbegriffe

Kino (2)

Die Bezeichnung „Kino“ meint nicht den Raum des Kinos, sondern das Arrangement der kommunikativen Rollen – das Kino-Dispositiv – sowie das Ensemble der Prozesse, die zwischen Leinwand und Zuschauerraum und im Zuschauerraum geschehen. „Kino“ meint eine gewisse Art des kommunikativ-rezeptiven Erlebnisses. 
 

Referenzen:

atmospherics

Kinonamen


Artikel zuletzt geändert am 30.05.2012


Verfasser: HJW


Zurück