Lexikon der Filmbegriffe

Praktikabel

auch: Podest; engl.: platform

Zerlegbare Podeste, heute oft in genormter Größe, von unterschiedlicher Höhe, manche sogar höhenverstellbar, gehören zur Bühnenausstattung und bilden im Theater begehbare Bauteile zur Herstellung von Bodenerhebungen und Bühnenaufbauten aller Art. Im Film werden sie außerdem dazu verwendet, die relative Höhe von Akteuren zu manipulieren; von Humphrey Bogart (aber auch von anderen kleinwüchsigen Schauspielern) berichtet die Anekdote, dass er sich bei Kussszenen fast immer auf ein Podest stellte. Ab 1m Höhe ist heute ein Geländer vorgeschrieben. Praktikabeln sind fast immer Hilfsmittel, die außerhalb des Bildes und so für den Zuschauer unbemerkt bleiben.


Artikel zuletzt geändert am 26.07.2011


Verfasser: JH


Zurück