Lexikon der Filmbegriffe

Blendenwert

auch: Blendenzahl; engl.: f-stop

Der Blendenwert benennt die Öffnung des Objektivs. Ein Objektiv lässt umso mehr Licht durch, je größer die Blendenöffnung, aber je kleiner die Blendenzahl ist. Die Tiefenschärfe variiert mit der Blendenöffnung – je weiter sie geöffnet ist, desto geringer ist der Tiefenschärfenbereich. Die Skala der Blendenwerte wird mit dem Wert eröffnet, der die weiteste mögliche Blendenöffnung bezeichnet.

Referenzen:

Blendenöffnung


Artikel zuletzt geändert am 28.07.2011


Verfasser: JH


Zurück