Lexikon der Filmbegriffe

Farbberater

engl.: color consultant, auch: colour consultant, color adisor

Person, die für die Farbgestaltung bestimmter Requisiten, Kulissen, Drehorte, Masken und Kostüme bei einem bestimmten Farbsystem zuständig ist, um den gewünschten Farbeffekt zu erzielen. Berüchtigt waren die Farbberater, die Technicolor zu jeder Produktion schickte und die im Vorspann namentlich ausgewiesen wurden; sie waren eigens ausgebildete „Fachberater“, die die Beleuchtung etc. überwachten, Farbkompositionen kontrollierten, dafür sorgten, dass zu helle Flächen gedämpft („vergraut“) wurden etc.; diese scharfe Kontrolle, die u.U. in die visuelle des Films eingriff, garantierte über fast zwanzig Jahre den „Technicolor-Stil“ – die hohe Sättigung der Farben, die Dramaturgie der Farbflächen und der Grundfarbenkontraste.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: TS JH


Zurück