Lexikon der Filmbegriffe

Zoomeffekt

In einer Zoom-Aufnahme bleiben die relativen Objekte und die relativen Größen der Objekte unverändert, während bei einer Fahraufnahme die näheren Objekte schneller größer werden als die hinteren. Darum entsteht der „Zoomeffekt“ genannte Eindruck, als würde der Raum gestaucht oder gedehnt.

Referenzen:

Zoom

Zoom-Fahrt-Kombination


Artikel zuletzt geändert am 04.01.2012


Verfasser: HJW


Zurück