Lexikon der Filmbegriffe

Shockumentary

Sammelbezeichnung für Filme, die aus dokumentarischen Aufnahmen von Unfällen und Gewalt gegen Tiere und Menschen bestehen oder solche enthalten. Zu den shockumentaries gehören die snuff videos, die zeigen, wie menschliche Opfer getötet und oft auch zerlegt werden, sowie die älteren Mondo-Filme, die im Gewand der Reportage fremdländische Umgangsformen mit Sexualität und Gewalt vorführen. Die beiden Wurzeln des Kofferwort (shock und documentary) deuten darauf hin, dass derartige Filme mit Rezeptionsmotiven der Sensationslust, einer dadurch gesteuerten Neugierde sowie des Voyeurismus spekulieren.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: JH


Zurück