Lexikon der Filmbegriffe

Nonstop-Kino

Ein Kino mit einem ganztägigen, manchmal sogar 24stündigen ununterbrochenen Programm mit laufendem Einlass, dessen Publikum vorwiegend aus Laufkundschaft besteht. Nonstop-Kinos sind oft in Bahnhöfen untergebracht oder liegen in stark frequentierten Zentren größerer Städte – sie rechnen primär mit einem Publikum, das Wartezeiten überbrücken muss. Zu den Nonstop-Kinos zählen die Aktualitätenkinos, die häufig als Nonstop-Kinos weitergeführt wurden und Action-, Kung-fu- und Pornofilme zeigten, die Flughafen und die Bahnhofskinos sowie manche Pornokinos. Heute sind Kinos mit Nonstop-Programm fast ausgestorben.


Artikel zuletzt geändert am 20.07.2011


Verfasser: JH


Zurück