Lexikon der Filmbegriffe

Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS)

Der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) wurde 1927 gegründet und ist in 21 Regionalverbände gegliedert. Er ist ein Berufsverband für hauptberufliche Sportjournalisten aus den Print-, TV-, Hörfunk-, Foto- und Onlinemedien. Derzeit hat der VDS 3.500 Mitglieder (Stand: 2006). Der Verband ist Ansprechpartner des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland, des DFB und der anderen nationalen Sportfachverbände. Als Service bietet der Verband seinen Mitgliedern das monatlich erscheinende Informationsmagazin Sportjournalist, die Vergabe des VDS-Presseausweises und der internationalen Press-Card des Sportjournalisten-Weltverbandes Association Internationale de la Presse Sportive (AIPS), die jährliche Ausgabe des Nachschlagewerkes Coca-Cola-Sportjournalisten-Taschenbuch, Fortbildungsmaßnahmen, Rechtsberatung, die Betreuung bei sportlichen Großveranstaltungen vor Ort. Außerdem wählt der VDS den „Sportler des Jahres“ und den „Fußballer des Jahres“. 


Artikel zuletzt geändert am 16.07.2011


Verfasser: MAG


Zurück