Lexikon der Filmbegriffe

change pages

dt. etwa: Austauschseiten

Wenn während der Produktion Teile des Skripts geändert werden, wenn also z.B. Szenen umgeschrieben werden, wird die neue Fassung auf farbigem Papier ausgedruckt und an die verschiedenen Beteiligten ausgehändigt, die die entsprechenden Seiten in ihren Exemplaren austauschen. Die Farbe der Austauschseiten signalisiert die Aktualität der Fassung, so dass trotz der Änderungen die Skripte koordiniert bleiben.


Artikel zuletzt geändert am 12.10.2012


Verfasser: AS


Zurück