Lexikon der Filmbegriffe

Paul-Sauerländer-Sammlung

Einer der wichtigsten Filmsammler in Deutschland war Herr Paul Sauerlaender in Frankfurt. Seine Sammlung, die 1976 an die Stadt Frankfurt übergeben wurde (der zweite Teil der Sammlung folgte nach dem Tod Sauerlaenders 1980), ergab den Grundstock des 1983/84 gegründeten Frankfurter Filmmuseums. Die Sammlung umfasste neben Kopien, Büchern, Zeitschriften, Fotos und Plakaten auch Kameras und Projektoren sowie Materialien zur Stummfilm-Musik. Ausserdem leitete Sauerlaender den Frankfurter Film-Club e.V. mit dem 1959 eröffneten Archiv für Filmkunde. Die Texte der Programmhefte des Clubs (1966 bis 1979) finden sich im Internet unter www.kinematographie.de/ARCHIV.HTM.

Weitere Informationen: www.kinematographie.de/SAUERL.HTM.


Artikel zuletzt geändert am 08.02.2012


Verfasser: HBi


Zurück