Lexikon der Filmbegriffe

Cinex strip

Manchmal fertigen die Kopierwerke kleine Kopienproben an, bei denen jeweils ein oder mehrere Kader unter besonderen Lichtverhältnissen auskopiert werden, so dass man sehen kann, welche Licht- und Farbwerte die endgültige Kopie haben kann. Derartige „Cinex-Streifen“ werden meist mit den Mustern angefertigt. 


Artikel zuletzt geändert am 03.08.2011


Verfasser: AS


Zurück