Lexikon der Filmbegriffe

creature feature

Spielerische Bezeichnung für Horrorfilme, in denen Monster auftreten. Zu dieser Themengattung, die nahezu so alt ist wie der Film, werden Filme wie King Kong (1933, Remakes 1976, 2005) mit einem Riesenaffen, Tarantula (1955) oder Eight Legged Freaks (2002) mit Riesenspinnen, The Creature from the Black Lagoon (1954, Remake 2006) über einen Amphibienmenschen, Island of Terror (1966, Terence Fisher) mit monströsen Tieren, die die Knochensubstanz von Menschen aufsaugen, Piranha (1978, 1995) über genetisch veränderte Killerfische oder auch Gremlins (1984) über Kunstmonster. Meist handeln die Filme davon, die Gefahren, die die Monster für die Protagonisten, meist sogar für die ganze Welt bedeuten können, zu bannen und die „Kreaturen“ unter Kontrolle zu bringen oder auszulöschen. 


Artikel zuletzt geändert am 03.08.2011


Verfasser: AS


Zurück