Lexikon der Filmbegriffe

European Children`s Film Association (ECFA)

auch frz.: Association européenne du Cinéma pour l‘Enfance et la Jeunesse

Die europäische Kinderfilmgesellschaft ECFA wurde 1988 in Mons (Belgien) als europäischer Dachverband der nationalen Kinderfilm-Initiativen gegründet. Sie sucht Kontakte zwischen allen zu vermitteln, die sich um hochwertige Kinderfilmarbeit bemühen - Filmemacher, Produzenten, Förderer, Verleiher, Fernseh-Redakteure, Festival-Organisatoren und Medienpädagogen. Die ECFA hat 46 (Stand: 2005) Mitglieder aus 16 Nationen, ausschließlich Firmen, Organisationen und Festivals. Die ECFA organisiert gelegentlich Tagungen. Die Gesellschaft sie führt eine Datenbank über den europäischen Austausch von Kinderfilmen und gibt das vierteljährlich erscheinende ECFA-Journal heraus.

Nähere Informationen sowie Zugang zum ECFA-Journal: www.ecfaweb.org.


Artikel zuletzt geändert am 19.01.2012


Verfasser: AS


Zurück