Lexikon der Filmbegriffe

Nachdreh

engl.: pick-up, pickup, pickup shot

Eine Szene oder auch nur Einstellung muss aus unterschiedlichen Gründen nachgedreht werden, wenn der eigentliche Dreh schon abgeschlossen ist – sei es, dass ein Bild nötig ist, um etwas zu erklären oder eingehender zu erklären, sei es, dass sich eine Aufnahme als unbrauchbar erweist. Manchmal werden auch Szenen erweitert oder verlängert oder sogar ganze Nebenhandlungen ergänzt.


Artikel zuletzt geändert am 20.07.2011


Verfasser: JH


Zurück