Lexikon der Filmbegriffe

UHF / VHF

Frequenzbandangaben bei der Fernsehausstrahlung:
VHF = Very High Frequency / Hochfrequenzbereich (Frequenzbereich 30-300MHz)
UHF = Ultra High Frequency / Ultrahochfrequenzbereich (Frequenzbereich zwischen 300MHz und 3GHz)

Dazu rechnen auch die Sonderkanäle, die in Fernsehkabelnetzen bereitgestellt werden, deren Frequenzbänder als:
USB = Unterer Sonderkanalbereich (= Kabel-Midband)
– OSB = Oberer Sonderkanalbereich (= Kabel-Superband)
– ESB = Erweiterter Sonderkanalbereich (= Kabel-Hyperband)
bezeichnet werden.

Weitere Informationen: Wikipedia: Fernsehnormen [online].


Artikel zuletzt geändert am 13.10.2012


Verfasser: JH


Zurück