Lexikon der Filmbegriffe

Coronet Films

David und Alfred Smart gründeten das Magazin Esquire in Chicago im Jahre 1933. Es war wohl das erste Lifestyle- und Modemagazin für Männer überhaupt, suchte aber von Beginn an literarische Qualität in das Blatt zu integrieren. Gleich in der ersten Nummer fanden sich Texte von Ernest Hemingway, Jon Dos Passos und Dashiell Hammett. David Smart gründete Coronet Films 1946 als Produktionsfirma für „Erziehungsfilme“ (educational films = Schulfilme, Erziehungsfilme, Aufklärungsfilme); insbesondere der social guidance film war ein Coronet-Produkt. Die meisten der Filme verwendeten kleine Dialogszenen zwischen Jugendlichen, die zur Adressatenschicht der Filme zählten, während die Streifen anderer Produzenten noch mit Voice-Overn und einer klaren pädagogisch-väterlichen Autorität arbeiteten. Coronet wurde zum wichtigsten Produzenten von Schul- und Aufklärungsfilmen der Ära des Kalten Krieges. 

Literatur: Mazie, David: Two Visionary Brothers: David and Alfred Smart. Chicago, Ill.: David and Alfred Smart Museum of Art, The University of Chicago 2003. – Smith, Ken: Mental hygiene. Classroom films, 1945-1970. New York, NY: Blast Books 1999.


Artikel zuletzt geändert am 03.08.2011


Verfasser: JH


Zurück